Kredit schnellrechner
Kreditbetrag
Laufzeit
Kreditrechner

Im Leben kommt es immer wieder zu Situationen wirtschaftlicher Engpässe, in denen Menschen ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen können. Seien es notwendige Ausgaben für unvorhergesehene Reparaturen oder Renovierungen oder defekte Geräte, die ersetzt werden müssen - nicht immer können Verbraucher die erforderliche Summe direkt bar bezahlen. Darüber hinaus sind einige Anschaffungen so teuer, dass eine Finanzierung über einen Kredit eher die Regel als die Ausnahme ist. Hierzu zählen beispielsweise der Autokauf, Hausbau oder -kauf. Aber auch zur Umschuldung mehrerer bereits bestehender Darlehen oder zur Ablösung des meist sehr teuren Dispokredits (Überziehen des Kontos) kann die Aufnahme eines Kredites sinnvoll sein.

 

Besonders beliebt: Ratenkredit

Der Ratenkredit, der auch als Konsumenten- oder Verbraucherkredit bezeichnet wird, gehört zu den häufigsten Kreditarten. Wie der Name schon sagt, zahlt der Kreditnehmer seine Schulden in Form monatlicher Raten an den Geldgeber zurück. Hierbei bleiben die Raten über die komplette Laufzeit hinweg gleich hoch und beinhalten sowohl die Darlehenssumme als auch Zinsen und eventuell anfallende Gebühren. Über die Laufzeit hinweg steigt der Anteil der Tilgung, während der Zinsanteil stetig sinkt, bis beides am Ende der Laufzeit vollständig beglichen ist.

Die Voraussetzung für die Vergabe eines Ratenkredites ist ein sicheres und geregeltes Einkommen aus einem mindestens seit sechs Monaten bestehenden, unbefristeten Arbeitsverhältnis. Verfügt ein Kreditnehmer jedoch über keine gute Bonität, kann die Bank oder das Kreditinstitut zusätzliche Sicherheiten wie zum Beispiel eine Bürgschaft, Kapitalanlagen oder Immobilien verlangen. Darüber hinaus muss jeder Kreditnehmer volljährig sein, seinen Hauptwohnsitz in Deutschland haben und auf eigene Rechnung handeln.

 

Für jede Situation und Person den passenden Kredit

Es gibt zahlreiche Gründe für die Aufnahme eines Kredits, und für fast jede Situation gibt es auch das passende Darlehen. Neben dem besonders weit verbreiteten Ratenkredit bieten Banken und Geldinstitute auch Autokredite, Kleinkredite oder Kredite für besondere Personengruppen wie Selbstständige, Studierende, Beamte oder Rentner an. Die einzelnen Kreditarten lassen sich also nach verschiedenen Kriterien zusammenfassen: Nach der Zielgruppe und dem Verwendungszweck, aber auch nach Darlehenssumme (Kleinkredit vs. Immobilienfinanzierung) oder Geldgeber.

 

Tipps für zukünftige Kreditnehmer

Egal für welchen Kredit Sie sich entscheiden. Sie sollten vor dem Abschluss des Vertrages stets einige Dinge beachten, um das günstigste Angebot zu finden:

  • Prüfen Sie zunächst kritisch die Notwendigkeit eines Kredits und ermitteln Sie erst dann (realistisch!) die Kreditsumme.
  • Checken Sie vor der Kreditsuche Ihre Finanzen und ermitteln Sie die maximale Höhe der monatlichen Rate.
  • Nutzen Sie den kostenlosen Online-Kreditrechner.
  • Geben Sie für den Online-Vergleich stets Ihre realen Zahlen an (gewünschte Darlehenssumme, monatliche Rate, Laufzeit)
  • Wählen Sie möglichst kurze Laufzeiten.
  • Prüfen Sie bei einem Vergleich stets den effektiven Jahreszins, der Ihnen die jährliche Gesamtbelastung des Kredits nennt.

Grundsätzlich sollten Sie nur seriösen Anbietern vertrauen und nicht auf Betrüger hereinfallen, die vor allem im Internet ihre vermeintlichen Dienste anbieten. Lassen Sie sich auf keine Vorauszahlungen für angebliche Gebühren ein und denken Sie daran, dass auch eine Bank oder ein Kreditinstitut für die Vergabe eines Darlehens stets Sicherheiten verlangt.

Kreditrechner